Theatersommer Netzeband

Der Theatersommer in der Temnitzkirche und im Gutspark zieht jede Saison Besucher in den Bann.
Manche Inszenierungen wie "Unter dem Milchwald" haben mittlerweile einen Kultstatus erreicht

 

Theatersommer im Gutspark an der Temnitzkirche | Ostprignitz-Ruppin

 

Netzeband ist ein 200-Seelen-Dorf in der Ostprignitz, nahezu im Niemandsland aber nahe der Autobahn, die Berlin mit Hamburg und der Ostsee verbindet. Der Gutspark unterhalb der Anfang der 90er Jahre wieder aufgebauten klassizistischen Temnitzkirche erweist sich als ein magischer Ort, der jeden Sommer selbst Teil von Theaterinszenierungen wird und die Besucher in seinen Bann zieht.

Sei es mit den 53 expressiven, überlebensgroßen Figuren im Stück „Unter dem Milchwald“ von Dylan Thomas, das mittlerweile Kultstatus hat. Sei es mit den Kinder- und Familienstücken oder seien es die Klassiker Goethe, Shakespeare, Ibsen, deren Werke in einer außergewöhnlichen Ästhetik zu einem unvergleichlichen Theatererlebnis werden – beim Netzebander Synchrontheater, dem Spiel mit Masken.

 

Karte wird geladen - bitte warten...

Theatersommer Netzeband 52.998721, 12.643375 Theatersommer Netzeband auf Kulturort BrandenburgDorfstraße, 16818, Netzeband, Temnitzquell, Brandenburg, Deutschland (Routenplaner)