Kuno Lomas | Maler und Bildhauer | Galerie im Kornfeld

 

Biografie: 

1939 geboren in Hohen-Neuendorf / Berlin

  • 1959 – 63 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Berlin
  • von 1974 freiberuflich als Grafik-Designer und Bildhauer
  • seit 1980 Arbeiten in Ton, Metall, Stein und Marmor
  • Projekte mit Kindern und Jugendlichen in Zehdenick,
  • Potsdam und Berlin, mit Arbeitslosen in Cottbus
  • 1989 Studienreise in die Mongolei
  • 2001 Gewinner eines Wettbewerbs für eine Spielwand im
  • Kindergarten in Hennigsdorf Gestaltung von Abenteuerspielplätzen
  • und Skulpturen in verschiedenen Städten

 

Preise

1979 Silbermedaille der IBA Leipzig

1971- 86 sechs Auszeichnungen

„Schönstes Buch“ in Leipzig

Ausstellungen

2014 Pommersche Bibliothek, Szczecin

2013 Landesvertetung Brandenburg in der EUBrüssel ,

2012 Galerie Rehberg, Berlin (GA)

2012 Galerie Goldfisch August, Dresden

2012 Pommersche Bibliothek, Szczecin

2011 Galerie artLABOR, München

2011 Schloß Kampehl

2011 Stadtwerke Zehdenick

2010 Galerie im Kornfeld Zehdenick

2009 Museum Druskinkai, Litauen (GA)

2008 Umweltministerium Potsdam (GA)

2007 art veritti, Berlin

2006 Galerie kit Hamburg

2004 Galerie des VBK, Budapest (GA)

2008 Galerie Sereno, Potsdam

2003 e-dis Gransee

2003 Belvedere Warschau (GA)

2003 Museum Siedlce, Polen (GA)

2002 Galerie Kunstwerk, Berlin

1997 Galerie Sophienstr.8 Berlin

1997 Schloß Wartin (GA)

1996 Ermelerspeicher, Schwedt (GA)

1994 Klostergalerie Zehdenick

1993 Rathausgalerie, Castrop-Rauxel (GA)

 

Teilnahme an InternationalenKunstsymposien in Deutschland, Polen, Slowakei, Griechenland und Litauen

 

 

 

 

 

 

 

 

K-Lomas-foto-m-kl
©  Anna Szwaja