Sonnendurchflutet - Glaskunst in's Licht gerückt

Objekte aus Glas, Blei und Holz





Atelier im Scheunenviertel von Neu-Löwenberg


 

Im Löwenberger Land, nördlich von Berlin, befindet sich das Torbogen- Atelier von Julia Wolbert. Dort gestaltet die Kunstglaserin Objekte aus Glas, Blei und Holz.


 Filigrane Glaskunst in ehemaligem Kuhstall



Das Markenzeichen ihrer Arbeiten sind die Farbgebungen der Gläser, die sich je nach Beleuchtung und Tageszeit verändern. Eine Wirkung, von der die Künstlerin fasziniert ist.

Das Torbogen-Atelier befindet sich in einer zweihundert Jahre alten Scheune, in der über viele Jahrzehnte Kühe gehalten wurden. Julia Wolbert hat den Ort nach ihren Vorstellungen aus- und umgebaut. Um den Raum mit ausreichend Tageslicht zu füllen, hat sie das zugemauerte Durchfahrtstor durch ein vielfenstriges Holztor ersetzt, das sie selbst konstruiert hat. Damit ist ein optimaler Ausstellungsort für ihre Glaskunst entstanden.



Fotos © Haddenhorst | Text © Ugoljew

 

Karte wird geladen - bitte warten...

Julia Wolbert Glaskunst 52.899273, 13.196082 Atelier Julia Wolbert auf Kulturort BrandenburgScheunenweg 4, Löwenberger Land, Deutschland (Routenplaner)