Uwe Müller-Fabian | Atelier und Galerie in Vehlefanz | Oberhavel

 

Schon lange hatte der Maler Uwe Müller-Fabian von Berlin aus nach einem Anwesen in der näheren Umgebung gesucht, das als Wohnort, Kunstwerkstatt und Galerie dienen könnte. Als er 1991 zum ersten Mal vor dem Bauernhaus samt Nebengelassen in Vehlefanz / Oberkrämer stand, wusste er sofort, dass er fündig geworden war. Das Gebäude-Ensemble, welches mit Blick auf das Natur-Kleinod am Mühlensee und andererseits direkt im Ortskern neben der Dorfkirche gelegen ist, übertraf alle Erwartungen.
Hier hatte der Künstler seinen besonderen Ort ausfindig gemacht, den er nach eigenen Vorstellungen authentisch renovieren und erweiterten konnte. Die Voraussetzungen waren auf jeden Fall gegeben, aufgrund des großen Wohnhauses sowie der das Hofareal bildenden Scheunengebäude. Später fügte er noch das mediterran wirkende Atelierhaus hinzu und komplettierte damit das Hofgelände.

 
Lassen Sie sich vom Kulturpreisträger Oberhavel 2014 (Lebenswerk) durch das verwinkelte Atelier-Gebäude führen und lernen Sie die großformatigen, farbstarken Gemälde des Künstlers kennen. Nehmen Sie Platz in der hoch gelegenen Loggia und lassen Sie den Blick schweifen über das Naturschutzgebiet rund um den Mühlensee. Entdecken Sie geheimnisvolle Klein-Architekturen des Besitzer am eigenem Teich.

Erkennen Sie die Zusammenhänge zwischen dem Erlebten und der Thematik auf diversen Bildern Müller-Fabians.