Kirche Dannenwalde

In den Sommermonaten wird die Kirche mit Ausstellungen, Lesungen und Konzerten belebt - die in der einmaligen Architektur Ihre Kraft und Ruhe finden

Kirche Dannenwalde am Radweg Berlin Kopenhagen | Oberhavel

 

 

Die achteckige Dannenwalder Kirche, die heute unter Denkmalschutz steht, wurde 1821 anstelle einer baufälligen mittelalterlichen Kirche von dem Baumeister Hermann aus Zehdenick (1784–1842), einem Schüler Gillys bzw. Schinkels, im neugotischen Stil errichtet. Sie stellt in Ihrer seltenen Ausführung ein architektonisches Juwel unter den Brandenburger Dorfkirchen dar.

Neben dem nach wie vor stattfindenden Gottesdienst hat sie sich zur Kulturkirche entwickelt und nutzt den reizvollen Innenraum, um in den Sommermonaten Ausstellungen, Lesungen und Konzerte aufzuführen.

Um die Qualität der Darbietungen sicherzustellen, wurde 1994 der Dannenwalder Förderkreis „Kultur und Kirche am Weg e. V.“ gegründet.

Weil sich der Kulturort direkt am Radweg Berlin Kopenhagen befindet, lag die Idee nahe, auch für Radfahrer einen besinnlichen Ort einzurichten, der auf kirchliche und kulturelle Werte in unserer Zeit hinweist.

 

Karte wird geladen - bitte warten...

Kirche am Weg, Dannenwalde 53.081750, 13.189887 Kirche am Weg | DannenwaldeBlumenower Str. 11, Dannenwalde, Gransee, Brandenburg, Deutschland (Routenplaner)