Ein Fotograf - Eine Region - Ein Landschaftsportrait

Fotografen stellen ihre ganz persönliche Ansicht der märkischen Landschaft vor.

Eines ist uns allen gemeinsam: Der Boden, in den wir unsere Wurzeln getrieben haben - in unserem Fall die heimischen Brandenburger Landschaften. So manch einer von uns ist allein deswegen hergezogen (oder zurückgekehrt).

Diese identitätsstiftenden Landstriche mit ihren blauen Seen, eingebettet in waldreiche, märkische Flure, um nur eine Szenerie zu benennen - vereinen Einheimische, Neuzuzügler und Besucher.
Die Möglichkeit hier und nur hier, so möchte man meinen, den Blick weit über Alleen gesäumte Wiesen und Felder schweifen zu lassen. Zum Beispiel. Oder anders gesagt: Einen Himmel zu betrachten, dessen Wolkentheater nirgendwo beeindruckender ist als bei uns. Ihr wisst, was ich meine.

Wer möchte das missen? Wen treibt nicht die Sehnsucht hinaus aus der Stadt, um direkt eintauchen zu können in grünes Natur-Surrounding? Outdoor-Fotografen lassen uns mit persönlichen Blick teilhaben an Ihrem Landschaftsausschitt mit besonderer emotionaler Bindung.

Kunst und Kultur, die in dieser Gegend entsteht, nimmt Bezug auf diese - wenn auch nicht immer auf den ersten Blick sichtbar - Kultur steht in unmittelbarem Zusammenhang mit umgebenden Attributen.
Ideen und Lebensphilosophien entstehen, die nur hier ihren Ursprung nehmen konnten. Deswegen liegt es nahe, das Augenmerk auf die Besonderheiten dieser Region zu lenken.

Meint Ihr Michael Haddenhorst