Broschüre: CREATIVE WORLD – Ideen Leben in Charlottenburg-Wilmersdorf

Broschüre: CREATIVE WORLD – Ideen Leben in Charlottenburg-Wilmersdorf

-

Als Pendler zwischen dem ländlichen Raum und der Millionenstadt, ist es Michael Haddenhorst eine besondere Ehre, die Veröffentlichung einer Broschüre bekannt zu geben, die in Berlin entstand und an der er selber mitwirken durfte.
Die deutsche Capital-City in der geografischen Mitte von Brandenburg gelegen, ist natürlich für jeden Märker auf der Suche nach städtischem Flair, ein unkompliziert erreichbarer Ort um Weltstadtluft zu schnuppern. So haben denn auch Aufträge, die den heutigen Dörfler (MH lebt in Rauschendorf - 120 Einwohner) in das pulsierende Großstadtleben führen, ihren besonderen Reiz für den Fotografen.

Neues Leben rund um den Kurfürstendamm

So homogen wie Berlin von aussen betrachtet auch wirkt, macht es für die einzelnen Bezirke durchaus Sinn, ihren eigenen Standortvorteil zu bewerben. Nachdem die City-West durch den Boom der neuen Mitte ein wenig aus dem Fokus geraten war, lässt sich in den letzten Jahren eine Trendwende verzeichnen. Das Stadtgebiet um den Kurfürstendamm herum ist wieder en vogue. Hier werden die innovativsten Gebäude errichtet und bilden mit der Gründerzeit-Altbausubstanz eine spannende Mischung. Rooftop-Bars eröffnen und erfreuen sich eines internationalen Publikums. Einheimische finden einen lebendigen Kiez mit liebenswerten Nischen vor. Firmen mit Weltruf können Mitarbeitern ein kosmopolitisches Umfeld bieten. Anlaß genug für alle Beteiligten, eine Broschüre auf den Weg zu bringen, die das neue Lebensgefühl im Stadtquartier auch zum Ausdruck bringt.

 

Als Fotograf angefragt für ein Projekt im Bereich Kreativität und Kultur? - Das passt zur Kulturort-Thematik!

Michael Haddenhorst war als Projektfotograf von der Charlottenburg-Wilmersdorfer Kampagne angefragt und konnte in einer sehr freien Form dem kreativen Anspruch dieser beispielgebenden Projektentwicklung entsprechen. Um die komplexe Szenerie einzufangen, war er in unregelmäßigen Abständen über einen Zeitraum von fast neun Monaten entweder auf Motivsuche in den unterschiedlichen Kiezen auf Pirsch - oder porträtierte konkrete Teilnehmer dieser Public-Privat Partnerschaft. Letztlich ist eine Broschüre entstanden, in der Herausgeberschaft des Bezirkamtes, die mit wahrhaft neu erdachtem Erscheinungsbild überzeugen kann.

Die ausdrucksstarke Typografie sowie die grafische Gesamterscheinung, gestaltet von Sandra Fink als freier Grafikerin (BETRIEBSBUERO.COM) im Auftrag der unit-Zürn Werbeagentur, unterstreicht den Inhalt in ansprechender Form.
Die unit-Zürn Werbeagentur mit Ralf Zürn/Geschäftsführer, als ausführende Agentur mit der zugrunde liegenden Konzeptidee, brachte die Unterstützer mit der Bezirks-Politik (Reinhard Naumann - Bezirksbürgermeister) zusammen und stemmte die nicht unerhebliche Organisation der Zusammenführung auf eine gemeinsame Ebene. Bernd Bögershausen sorgt als einfühlsamer Texter der Agentur dafür, nicht den Überblick zu verlieren.

Eine gleichnamige Webpräsenz ist ebenfalls entstanden, in der das Vorhaben auch im Netz in Erscheinung tritt - hier ist auch ein PDF der Broschüre in Augenschein zu nehmen. Wer die Broschüre auch in den Händen halten möchte, was empfehlenswert ist, kann diese kostenfrei im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf abholen. Bestimmt bietet der Inhalt auch für Brandenburger manche Anregung, der Hauptstadt und insbesondere dem alten Westen mal wieder einen Besuch abzustatten.

MH

 

DEM HIMMEL EIN STÜCK NÄHER - Galerien, Theater, moderne Architektur - dazu als Highlight, eine Möglichkeit die ganze Kulisse in angenehmer Atmosphäre von oben zu betrachten

...UM DIE ECKE! Berlin ist eine der grünsten
Städte Deutschlands

ENTSPRECHENDE WITTERUNG VORAUSGESETZT -
und das Leben findet draußen statt!

TRADITION UND MODERNE

 

VERNETZT UND ERFOLGREICH

WELTSTÄDTISCHE LEBENSKULTUR!