Ein Bahnhof voller Ideen

Ein ungewöhnliches Gebäude an einem elektrisierenden Ort - nur drei Bahnstationen vom pulsierenden Berlin entfernt



Raum für Avangardisten und Lebenskünstler


 

Im Sommer 2015, nach mehrjährigem Leerstand, nahmen die beiden Berliner
Maria Fechner und Michél Bürgel die Herausforderung an,
den Bahnhof Fürstenberg mit Leben zu füllen


Der Traum vom eigenen Bahnhof

 
Die Renovierung des alten Gebäudes ist ein Prozess, an dem sich Kreative, Handwerker und Avantgardisten beteiligen können. Ohne Druck soll ein Ort geschaffen werden für Menschen, die dem Alltag entfliehen wollen. Das dynamische Projekt bietet Raum für die unterschiedlichsten Ideen: So gibt es mittlerweile einen eigenen Fahrradverleih, einen Jedermann-Bahnhofsgarten oder diverse Übernachtungsmöglichkeiten wie das Amelie- und das Heubett-Zimmer.
Im vergangenen Jahr fanden bereits erste Kulturveranstaltungen statt und auch 2017 sollen weitere Events folgen. „Im Grunde soll eine Art Begegnungsstätte entstehen, die offen für alle ist. Ziel ist obendrein, dass der neue Bahnhof eine besondere Anlaufstelle für Touristen in dieser wunderschönen Region wird“, fügt Projektleiter Michél hinzu.


 Fotos ©  Bürgel / Haddenhorst | Text © Bürgel / Ugoljew

 

Karte wird geladen - bitte warten...

Bahnhof Fürstenberg 53.186842, 13.139320 Bahnhof FürstenbergFürstenberg (Havel), Bahnhof, 16798, Fürstenberg/Havel, Brandenburg, Deutschland (Routenplaner)